Weihnachtswünsche für Kinder der Frühförderung erfüllt

Karin Tropsch von IFS (rechts) freut sich, die Weihnachtspäckchen für die Frühförderung an Anja de Bruyn von der Lebenshilfe zu übergeben.

Zum fünften Mal haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von IFS Deutschland mit Sitz in Tennenlohe Kinder der Frühförderung zu Weihnachten bedacht. 30 selbst gebastelte Wunschkarten hingen am Tannenbaum im Foyer von IFS und waren schnell gepflückt. Anja de Bruyn von der Lebenshilfe hat die liebevoll verpackten Päckchen zum Verteilen an die Mädchen und Jungen in Empfang genommen. Die Frühförderung freut sich sehr über diese schöne Aktion und das treue Engagement der IFS-Mitarbeitenden.