Seit 35 Jahren in der Wohnstätte zu Hause

Leben in der Wohnstätte der LebenshilfeWohnen heißt Zuhause sein. Das möchte die Lebenshilfe Erlangen ihren Betreuten in den Wohnstätten bieten. Sie sollen gesellschaftlich teilhaben und bis ins hohe Alter bei der Lebenshilfe leben können: so selbstständig und normal wie möglich. In diesem Jahr feierten Annelore Walter (Foto), Dorit Gebhard, Klaus-Peter Sucker, Elfriede Hartmann, Siegrid Hagen, Irene Vaculik und Jutta Arlt 35-jähriges Wohn-Jubiläum.