Werkstatt freut sich über eine Spende der Brucker Schützengesellschaft

Von links: Markus Gorny, Schützengesellschaft, Eva Warnke, Günter Hammerl, Werkstattrat, Tanja Minderlein (vorne), Sabine Grötsch, Werkstattleitung und Norbert Pfeffer, Schützengesellschaft

Markus Gorny und Norbert Pfeiffer, 1. Vorsitzender und Stellvertreter der Schützengesellschaft 1673 Erlangen-Bruck, waren zu Gast in den Regnitz-Werkstätten. Mit dabei hatten sie einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro. Ein Teil der Spende ist aus dem Erlös des 1. Brucker Schützen-Schafkopf-Turniers. Der Vorstand hatte entschieden, der Werkstatt dieses Geld zu spenden und auf 500 Euro aufzurunden. Die Lebenshilfe hat sich sehr darüber gefreut.