Päckchen für Kinder der Frühförderung

von links: Olena Shmano mit Ihrem Sohn Illia, IFS-Geschäftsführer Marcus Pannier und Ulrike Storch von der Frühförderung

Mit viel Liebe haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von IFS Deutschland mit Sitz in Tennenlohe Geschenke für Kinder der Frühförderung eingepackt. Bereits zum sechsten Mal hat IFS diese Weihnachtsaktion gestartet. „Die selbstgebastelten Wunschkärtchen bleiben bei uns nie lange am Weihnachtsbaum in unserem Foyer hängen“, so Karin Tropsch. Sie und Marcus Pannier, Geschäftsführer von IFS, haben die Päckchen in der Frühförderstelle persönlich vorbeigebracht. Der sechsjährige Illia Shmano konnte sein Geschenk an diesem Tag schon entgegennehmen.