Leo Club und Lions spenden für „Stifte stiften“

Großzügige Spende für die LebenshilfeDie Leos und der Lions Club finanzieren auch in diesem Jahr wieder einen Ausbildungsplatz für eine Heilerziehungspflegerin/-pfleger im Rahmen des Spendenprojekts „Stifte stiften“ der Lebenshilfe Erlangen. 7500 Euro haben sie in der Wohnstätte Kitzinger Straße überreicht. Leo-Präsident Fabian Schmidt (2. rechts) überreichte mit Co-Löwe Martin Reichelsdorfer (rechts) 4000 Euro symbolisch in Goldmünzen an Stefan Müller, Geschäftsführer der Lebenshilfe. Das Geld stammt aus dem letzten Leo-Adventskalenderverkauf. Thomas Hofmann, Vorsitzender der Lebenshilfe, und Lions-Club-Mitglied überreichte das Geld für die Lions. Es freuten sich Wohnstättenleiter Michael Vogel (links oben) sowie Bewohner und Auszubildender Florian Deller. Foto: Mark Johnston