Lebenshilfe probt für den One Billion Rising-Flashmob

TanzFlaschMobMehr als 20 Mitarbeitende der Regnitz-Werkstätten und Gäste werden bei der Aktion „One Billion Rising“ am 14. Februar im Zentrum Erlangens erneut für die Rechte von Frauen auf die Straße gehen. Um für den Tanz-Flash-Mob fit zu sein, haben die Proben bereits begonnen. Weil es ihr im letzten Jahr so gut gefallen hat, gehört SPD-Stadträtin Anette Christian (Foto: hinten Mitte) wieder zu den Gästen. „Die Leute hier sind total nett und offen. Als ich zum ersten Mal dabei war, haben sie mir Mut gemacht und gemeint, es mache nichts, wenn ich das noch nicht könnte. Das würde schnell klappen.“ Die Stadträtin fühlte sich bei der Probe sichtlich wohl und die Menschen mit Behinderung hießen sie herzlich willkommen.