Inklusives Ferienangebot kam gut an

Begeistert sagte die Frühförderstelle Eckental zu, als sie das Jugendbüro der Gemeinde bat, sich mit einem inklusiven Angebot am Sommerferienprogramm zu beteiligen. An zwei Tagen wurden die Räume der Außenstelle Ost zu einer „Kreativwerkstatt“. Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gestalteten trendige Stoffrucksäcke. Zur Verfügung standen: Stoffmalfarben für Hand- und Fußabdrücke, diverse Stempel, glitzernde Pailletten, Materialien zur Herstellung von Kordeln mit Federn oder Perlen, Stoffe zum Aufbügeln und so weiter. In entspannter Stimmung wurde gemalt, gedruckt, genäht  – jeder nach individuellem Geschmack und eigenen Fähigkeiten. Die Kinder konnten sich jederzeit an die Mitarbeiterinnen der Frühförderung wenden, wenn sie Hilfe brauchten, halfen sich teilweise auch untereinander oder gaben sich gegenseitig Tipps und Anregungen. Heraus kamen lauter wunderbare Einzelstücke!