Gemeinsam kochen macht Spaß

Kochenim Kindergarten„Wo wachsen die Bohnen?“, fragt Christine Mattke, Leiterin im integrativen Lebenshilfe-Kindergarten Büchenbach. „Am Strauch!“, sagt ein kleines Mädchen stolz. „Und was braucht man zum Kartoffeln schälen?“ Auch da kommt eine prompte Antwort: „Einen Schäler!“ Heute wird Suppe gekocht – mit Bohnen, Kartoffeln, Paprikaschoten, Zwiebeln und mehr. Alle sind eifrig und geschickt dabei, das Gemüse in kleine Stücke zu schneiden. Das gemeinsame Kochen macht den Kindern großen Spaß. Einige Tage zuvor hat der Kindergarten mit einer kleinen Andacht Erntedank gefeiert. Die Kinder sollten dabei nicht zuletzt erfahren, dass es gilt, dankbar für die Gaben der Natur zu sein und es keinesfalls selbstverständlich ist, genug zu essen zu haben.