Großzügige Spenden für das Projekt „Stifte stiften“

ScheckStifte_stiften_„Stifte stiften“ ist ein wichtiges Spendenprojekt der Lebenshilfe Erlangen. Damit werden vier zusätzliche Ausbildungsplätze in den Wohnstätten der Lebenshilfe finanziert. Das verbessert zum einen die Betreuungssituation. Zum anderen eröffnet die Lebenshilfe damit jungen Menschen eine berufliche Perspektive und schafft qualifizierten Nachwuchs, der dringend gebraucht wird.
Für „Stifte stiften“ erhält die Lebenshilfe keine öffentlichen Gelder und ist auf verlässliche Partner angewiesen. Dazu zählen die Sparkasse Erlangen, Elo Mineralöl KG, der Lions Club und die Leos. Insgesamt spendeten sie 14500 Euro, damit können zwei der vier Ausbildungsplätze pro Jahr finanziert werden. Bei der symbolischen Scheckübergabe (Foto) in der Lebenshilfe-Wohnstätte berichteten zwei Auszubildende über ihre Arbeit mit den behinderten Menschen. Vor allem der Kontakt zu ihnen sei wichtig. „Die Leute geben uns so viel zurück und sind dankbar.“, so Miriam Kriesl und Tatjana Dollase.
Die Lebenshilfe würde sich freuen, weitere Partner zu gewinnen. Kontakt: Anja de Bruyn, Öffentlichkeitsarbeit und Spenden, 09131-9207-170, anja.debruyn@lebenshilfe-erlangen.de