Erlanger Stadtwerke zeigten „Das Leben ist ein Fest“ zu Gunsten der Lebenshilfe

Beim Kinoabend an der Bleiche füllten sich die Reihen schnell. Foto: Erlanger Stadtwerke

Bereits kurz vor 20 Uhr war der Andrang schon groß beim Auftakt zum SommerNachtFilmFestival in Erlangen. Als es um 21 Uhr losging, waren alle 700 Plätze belegt. Es lief die wunderbare französische Komödie „Das Leben ist ein Fest“. Die Erlanger Stadtwerke haben den Film zu Gunsten der Lebenshilfe gezeigt. Der Erlös aus den Karten betrug um die 4250 Euro. Das Geld fließt in den Sozialfonds der Lebenshilfe, der alte Menschen mit Behinderung individuell unterstützt.