Der Bagger rückte an: Große Freude im Inklusiven Waldkindergarten

In den vergangenen Wochen wurde gebuddelt und gegraben. Für die Kinder des inklusiven Waldkindergartens der Lebenshilfe Erlangen ist das nichts Ungewöhnliches. Aber dieses Mal war es besonders spannend. Um die neue Feuerwehrzufahrt auszubauen und mit Schotter zu befestigen, rückten gleich mehrere Bagger und auch LKW an. Die Mitarbeiter der Baufirma staunten nicht schlecht über das interessierte Publikum, das tatkräftig dabei half, den restlichen Schotter im Wasserablauf vor dem Bauwagen zu verteilen. Die angehenden Bauarbeiter durften auch einen Blick in den Bagger werfen und selbst ausprobieren, wie sich ein echter Baggerfahrer fühlt.
Text und Foto: Andrea Schönwandt