Das Kamishibai der Regnitz-Werkstätten

Kamishibai der Regnitz-Werkstätten

Das Wort „Kamishibai“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet „Papiertheater“. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fuhren in Japan Süßigkeiten-Verkäufer mit einem befestigten Holzrahmen auf dem Gepäckträger ihrer Fahrräder durch die Lande. Sie legten Bildertafeln in den Rahmen ein und trugen Geschichten vor.
Diese Tradition hat die Regnitz-Werkstätten inspiriert, ein formschönes, stabiles und praktisches Erzähltheater zu entwerfen. Es kann in Kindergärten, Grundschulen, Seniorenheimen, in Werkstätten für Menschen mit Behinderung und in der Kinder- und Jugendarbeit eingesetzt werden. Das Erzähltheater entführt in die spannende Welt der Geschichten und Sagen, regt die Kreativität an, schult das Zuhören und das Vorstellungsvermögen der Zuschauer.
Bei Interesse können Sie ein Kamishibai per E-Mail bestellen: shop@fisch-mit-hut.de oder unter Telefon 09131-7671-17.