Bundesweite Fahrradaktion der AOK: Urkunden für die Werkstattmitarbeiter

AOK Radaktion 2014_Teilnehmer

Dieses Jahr haben 20 Frauen und Männer aus den unterschiedlichsten Arbeitsgruppen an der Aktion teilgenommen. Es galt, in drei Monaten mindestens 20 Tage mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Im letzten Jahr waren es 18 erfolgreiche Teilnehmende, was eine 10%-Steigerung bedeutet.
Für Michaela Kanawin, Vorsitzende des Elternbeirates, bedeutet die Teilnahme an der Aktion ein Stück gelebte Normalität und damit Inklusion.