Beratung der Lebenshilfe in Eckental

Inge Holzammer (links) berät jetzt auch einmal im Monat in Eckental.

Die Lebenshilfe Erlangen ist auch im östlichen Landkreis Erlangen-Höchstadt vertreten: mit dem Familienentlastenden Dienst, der Assistenz beim selbstständigen Wohnen, mit dem Inklusiven Waldkindergarten in Eckenhaid und der Frühförderung in Eschenau.
Da der Informationsbedarf rund um das Thema Behinderung groß ist, . bieten wir jetzt auch feste Zeiten der allgemeinen Beratung in Eckental-Eschenau an. Bei Fragen zum Pflegegrad, Behindertenausweis, Eingliederungshilfe, Unterstützung im Alltag und zu anderen Themen können Sie sich gerne an Inge Holzammer wenden.
Die Beratung findet jeden ersten Freitag im Monat, 10 bis 13 Uhr, statt. Der nächste Termin ist der 4. Dezember. Ort: Frühförderstelle, Eschenauer Hauptstraße 18, Eckental-Eschenau.
Wegen der Covid-19-Pandemie bitten wir Sie momentan darum, telefonisch oder per Mail einen Termin zu vereinbaren. Kontakt: 09131/9207-113 (Rufumleitung nach Eckental ist eingerichtet), inge.holzammer@lebenshilfe-erlangen.de