Aktueller Ratgeber zu Sozialleistungen für Menschen mit Beeinträchtigung

Ausschnitt vom Titel des Ratgebers. Foto: David Maurer

Auf 376 Seiten liefert der druckfrische Ratgeber der Bundesvereinigung Lebenshilfe einen Überblick über alle Sozialleistungen, die Menschen mit Beeinträchtigung aktuell zustehen. Besonders werden die zahlreichen Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) erläutert. Dazu zählen auch die erst Ende 2019 verabschiedeten Regelungen im Angehörigen-Entlastungsgesetz und im Änderungsgesetz zum BTHG. Der Ratgeber „Recht auf Teilhabe“ ist eine hilfreiche Lektüre für Mitarbeitende in Beratungsstellen und bei Leistungserbringern. Aber auch Eltern, andere Angehörige, sowie gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer können sich darin wichtige Informationen holen.
Um das schwierige Thema anschaulicher zu machen, werden eingangs Rechtsansprüche von Menschen mit Behinderung in verschiedenen Lebensphasen und Lebenslagen anhand von Schaubildern dargestellt. Es gibt Tipps, Rechenbeispiele und Hinweise auf Internetseiten und Publikationen. Das „Recht auf Teilhabe“ (ISBN 978-3-88617-575-8)  kann für 22 Euro plus Versandkosten bei der Bundesvereinigung Lebenshilfe (www.lebenshilfe.de) bestellt werden oder telefonisch unter 06421/491-123.