Aktion der Lions: 670 Krapfen für die Lebenshilfe und ihre Einrichtungen

Günter Hammerl, Werkstattrat und Mitarbeiter in der Lebensmittelkonfektionierung, hat mitgeholfen, die Krapfen auszuladen.

Auch in diesem Jahr hat der Lions Club Erlangen zum 11. November Krapfen für einen guten Zweck verteilt. Die Lebenshilfe mit ihren Einrichtungen freute sich sehr, wieder dabei zu sein. 670  Krapfen haben die Mitarbeiter der Regnitz-Werkstätten in Empfang genommen.Die Aktion ist den „Lions Sportkids“ gewidmet. Sie ermöglicht benachteiligten Kindern der Pestalozzischule an zusätzlichen außerschulischen Sport-Angeboten teilzunehmen. Die Bäckerei „Der Beck“ hat zu einem Sonderpreis gebacken und für jeden Krapfen gehen 50 Cent an die „Sportkids“.