3000 Euro für die Arbeit der Lebenshilfe Erlangen

Von links: Frank Morell und Karin Werner vom Vorstand der Lebenshilfe Erlangen mit Werner Strasser und Oliver Wachter vom City Fitness sowie Bezirksrätin Alexandra Wunderlich.

Mit mehreren Aktionen hat City Fitness Spenden zu Gunsten der Lebenshilfe Erlangen gesammelt. Höhepunkt war jetzt der Cycling Marathon. Das Fahren mit den Trainingsrädern wurde professionell von Mitarbeitenden des City Fitness unterstützt. Für das leibliche Wohl zeigte sich Rewe und Der Beck spendabel. Auch einige Firmen, so das Autohaus Konrad, die Rohrreinigung Bischoff und die Sepp. Med GmbH sowie die Bezirksrätin und CSU-Kreisvorsitzende Alexandra Wunderlich, haben die Aktion unterstützt. City Fitness-Geschäftsführer Werner Strasser hat noch aufgerundet und insgesamt ist eine Spendensumme von 3000 Euro zusammengekommen. Werner und Angie Strasser haben schon häufiger die Lebenshilfe-Arbeit für Menschen mit Behinderung unterstützt.